TAPESTRY

Aus einem Stück alter Jogginghose und einem Stück Rock kann man super einen Wandteppich weben. Der Clou: Den Rahmen bastelt man sich einfach selber.

Mit diesem DIY-Teppich fühlte ich mich in meine Kindheit zurück versetzt. Nur damals hatte ich einen Holzwebrahmen.

Den hatte ich nicht mehr, aber kein Problem. Für dieses U P C Y C L I N G – D I Y benötigt man nur einen stabilen Pappdeckel.


Zuerst schneidet man an der oberen und unteren Kante in 1cm Abständen Schlitze mit einem Cutter ein. Danach spannt man dann eine Schnur.

Als Webmaterial ist fast alles möglich, es darf nur nicht so dick sein. In meinem Fall waren es eine alte Jogginghose und ein Sommerrock. Daraus habe ich einfach lange Streifen geschnitten. Diese werden dann nach und nach eingewebt/geknotet.


Habt ihr auch schon einen (Wand)Teppich gemacht?

Veröffentlicht von MÖHRMANN CONTENT CREATION & CONSULTING

Ich liebe es kreativ zu sein und mir fällt auch immer zu allem etwas ein. Kreative DIYs sind meine Leidenschaft!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: